Carbonia

Antworten
erwachen
Beiträge: 17
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 11:02
Wohnort: Carbonia
Kontaktdaten:

Carbonia

Beitrag von erwachen » Di 1. Mär 2016, 11:54

Die Stadt Carbonia, Geburtsstadt meiner Frau Lisa und meine zweite Heimat, wurde 1938 vom italienischen König gegründet und 1939 von Mussolini eingeweiht. Innerhalb kurzer Zeit lebten hier 30 000 Menschen und in der Blütezeit um 1950 zählte man 60 000 Einwohner. 18 000 Arbeiter waren in den Kohleminen beschäftigt aber nach nur 30 Jahren war die Kohle alle und 1971 schloss dann auch die letzte Mine. Um die Menschen hier zu halten wurde in Portovesme ein riesiger Industriekomplex errichtet der Aluminium herstellte und verarbeitete. Heute steht auch dieser vor dem Aus und hinterlässt viel Leid bei Mensch, Tiere und Umwelt. Die heutige modernisierte Stadt zählt noch 29 000 Einwohner die hauptsächlich im Dienstleistungssektor arbeiten. Sehenswert sind hier die Nuraghe und die Ausgrabungen am und auf dem Monte Sirai, die Kohleminen mit Museum und der Möglichkeit in den Schacht einzufahren und die schlichte faschistische Architektur. Carbonia leitet sich vom italienischen Wort carbone(Kohle) ab.
k-Carbonia.jpg
k-Carbonia.jpg (183.83 KiB) 2736 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast