Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Benutzeravatar
Orientale Sarda
Beiträge: 41
Registriert: Do 24. Dez 2015, 11:43

Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon Orientale Sarda » Mi 13. Jan 2016, 04:26

Isola Bianca: das "Monopol der Meere" ist gebrochen. titelt olbia.it unter dem folgenden Link heute:
"http://www.olbia.it/grimaldi-olbia-livorno-tariffe-low-cost-guerra-dei-mari-olbia-11-01-2016/"

Und weiter:
An diesem Morgen, zum ersten Mal in der Geschichte, hat im Hafen von Olbia eine Fähre der Grimaldi Lines festgemacht.
Livorno-Olbia und umgekehrt, zu einem günstigen Preis. Dies ist die erste, echte Maßnahme im Kampf, der im Tyrrhenischen Meer zwischen den Reedern Grimaldi und Vincenzo Onorato, Inhaber von Tirrenia und Moby Lines und derzeit unumstrittener Marktführer im italienischen Mittelmeer, stattfindet.. Die Preise von Grimaldi sind sehr niedrig, während Tirrenia und Moby für "territoriale Kontinuität" stehen wollen.
Angeblich haben Moby und Tirrenia schon Rückzahlungen angesagt und damit Grimaldi den Fehdehandschuh hingeworfen.
Die Route Olbia-Livorno wird von Dienstag bis Sonntag bedient.

Niemand weißderzeit, wer als Sieger aus diesem kommerziellen Kampf herausgehen wird.
Auf einen Gewinner kann man allerdings hoffen:auf Sardinien.

Fairer Wettbewerb, ist immer eine gute Sache, und in diesem Fall könnte er den Tourismus zu fördern.

Benutzeravatar
Orientale Sarda
Beiträge: 41
Registriert: Do 24. Dez 2015, 11:43

Re: Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon Orientale Sarda » Do 28. Jan 2016, 07:12

Der Reeder der Fährgesellschaft Grimaldi hat bei der Einweihung der Route Olbia-Livorno angekündigt, daß die Rückfahrt (posto ponte) gratis ist (100.000 Plätze), wenn die Hinfahrt zur/von der Insel bei Grimaldi gebucht wurde. Und zu Onorato meinte er: "Je mehr Drohungen, desto mehr Grimaldi-Verbindungen". (La Nuova, 27.1.16).

Benutzeravatar
Admin
Administrator
Beiträge: 24
Registriert: Do 12. Nov 2015, 07:23

Und weiter geht das Spiel: Neues Schiff bei Grimaldi

Beitragvon Admin » Sa 5. Mär 2016, 07:05

Offensichtlich ist der Kampf um die Vorherrschaft der Fährlinien zwischen Sardinien un dem Festland in die nächste Runde gegangen:
Grimaldi-Lines erweitert den Fahrplan und ht dafür ein zusätzliches Schiff gekauft.

Mehr dazu hier:
http://www.ship2shore.it/it/shipping/grimaldi-napoli-compra-una-nave-americana--per-la-sardegna_60502.htm

HansP1
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:36

Re: Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon HansP1 » Mo 6. Mär 2017, 07:39

So ihr lieben,

im September geht es für uns nach Sardinien und jetzt taucht die Frage auf, wer soll uns hinbringen.

Bevorzugter Termin für die Überfahrt wäre der 20.09. Nachtüberfahrt 21.09. Ankunft. Unser Gespann ist 12,50m lang, wir sind gefahren Moby, die Gelben, GNV und Tirrenia. Bevorzugter Abfahrtshafen Genua oder Savona, wenn Camping Onbord auch Piombino, sonst Livorno nur wenn es nicht anders geht. Erzählt mir doch mal was über die Grimaldis, das Vergnügen hatte ich noch nicht. COB ab Piombino hab ich schon gschaut fährt erst ab dem 23.09., pass nicht rein. Die Rückfahrt soll am 19.10. sein, da blieb 2015 nur Olbia - Livorno.

Grüße aus dem Ries, Hans

Benutzeravatar
Con Piacere
Beiträge: 46
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:34
Wohnort: Balge
Kontaktdaten:

Re: Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon Con Piacere » Mi 22. Mär 2017, 21:49

Na, da könnten wir uns begegnen! Wir kommen zwar erst am 01.10. und fahren "schon" am 16.10. zurück. Schnittpunkte gibt es.

Zu deiner Frage:
Obwohl ja alle (Krad, Pkw - klein und groß-, WoMo mit unterschiedlichen längen) eigentlich "nur" unterschiedlich Platz in der Garage brauchen , ist die Preisgestaltung und das Angebot für die Insassen des Gefährts ja unterschiedlich.
Dann kommt noch unser bester Freund (bei uns ja Mehrzahl) der Hund dazu. Wo vorab gut "Gassi" gehen ohne Stress. Unsere benötigen "grün" unterm Popo ;)
Für uns kommt daher nur Livorno in Frage mit den Gelben aus Frankreich. Aber das kann natürlich mit so einem 12,5 Meter langen ganz anders aussehen.
Ich mein, Grimaldi sonst doch ab Genua? Dann bin ich 1x und das Schiff war nicht besser als SF. War bezüglich unserer Hunde ein einmaliges Ereignis.
.....einfach schön der Westen! http://www.arbus.it :mrgreen:

Allen einen schönen Tag wünscht
Con Piacere - Eckart Schuster -
Meine Muttersprache ist deutsch - ich bin Europäer! :D

HansP1
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:36

Re: Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon HansP1 » Do 23. Mär 2017, 06:40

Wir haben das Transportproblem gelöst mit den Gelben ab Livorno, die hatten den besten Preis.

Hans

Benutzeravatar
Con Piacere
Beiträge: 46
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:34
Wohnort: Balge
Kontaktdaten:

Re: Grimaldi Lines nimmt Route Olbia-Livorno auf

Beitragvon Con Piacere » Do 23. Mär 2017, 08:53

Preise steigen zwar aktuell - aber im Vergleich ist SF aktuell immer mit die günstigsten.
GUTE ÜBERFAHRT!
eckart
.....einfach schön der Westen! http://www.arbus.it :mrgreen:

Allen einen schönen Tag wünscht
Con Piacere - Eckart Schuster -
Meine Muttersprache ist deutsch - ich bin Europäer! :D


Zurück zu „Fähre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast