Campen an der Rei

Ales was mit Camping zu tun hat gehört hier rein
Antworten
HansP1
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:36

Campen an der Rei

Beitrag von HansP1 » Mo 6. Mär 2017, 07:51

Grüßt euch,
keine Camper im Forum? egal, der Zweite Halt soll die Rei sein, ja den Capo Ferrato hab ich flüchtig angeschaut und er war immer voll, auch im Oktober, ich gönne es ihnen, nur hat mir das keinen Wert, weil ich nicht buchen möchte.

Jetzt ist mir bei einer Rundfahrt 2015 der CP Tiliguerta ins Auge gefallen und da habe ich mir gedacht, wäre mal einen Versuch wert, was sagt ihr dazu.


Grüße Hans

Benutzeravatar
Con Piacere
Beiträge: 46
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:34
Wohnort: Balge
Kontaktdaten:

Re: Campen an der Rei

Beitrag von Con Piacere » Mi 22. Mär 2017, 21:08

ich selbst habe ja nun einen liebsten Platz und Camping war bei mir in Nonnevitz/Rügen 1996 das letzte mal :)

Habe aber eben mal auf Google geschaut und die letzten Rezensionen sind eigentlich Positiv
> Zitat vor 5 Monaten: Super Platz, gute Infrastruktur mit extra Dog-Beach und Grillstellen. Grosszügige Plätze und Bungalows als Alternative. Das Personal war sehr freundlich.
Sehr zu empfehlen für Familien.
> Zitat vor 10 Monaten: Toller Platz. Das Restaurant ist sehr gut unbedingt sardischen Spezialität probieren. Strand in Ordnung aber wie in ganz Sardinien im Mai nicht gesäubert.
< Zitat vor 5 Monaten: Sehr schön für Wohnmobile und Wohnwagen
Aber es gibt auch negative, grad wenn kein Hund dabei, aber Kleinkinder....Diese ist 12 Monate alt.

Also, probieren geht über studieren ;)
.....einfach schön der Westen! http://www.arbus.it :mrgreen:

Allen einen schönen Tag wünscht
Con Piacere - Eckart Schuster -
Meine Muttersprache ist deutsch - ich bin Europäer! :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast